Über die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e. V. (DAKJ)

Kita-Gesundheit ist ein nicht-kommerzielles Informationsangebot der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e. V. (DAKJ).

logo-dakjDie DAKJ wurde 1988 als Dachverband der drei großen pädiatrischen Gesellschaften Deutschlands gegründet. Dies sind:

  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
  • Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ)
  • Deutschesche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V. (DGSPJ).

Weitere Mitglieder sind:

  • Aktionskomitee Kind im Krankenhaus Bundesverband e.V. (AKiK)
  • Berufsverband der Kinderkrankenpflege Deutschlands e.V. (BeKD)
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCh)
  • Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e. V. (GKinD)
  • Vereinigung Leitender Kinder- und Jugendärzte und Kinderchirurgen Deutschlands e.V. (VLKKD).

Damit besteht in der Akademie für Kinder- und Jugendmedizin eine breite Fachkompetenz auf den Gebieten der Kindergesundheit, der Vorsorge und der körperlichen sowie geistigen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Das Spektrum beinhaltet aber auch soziale und insbesondere Betreuungsprobleme.

Die von anerkannten Fachleuten für die Informationsplattform Kita-Gesundheit erstellten und auf dem aktuellen Stand gehaltenen Beiträge vermitteln die nötigen Grundlagen zu Gesundheitsstörungen, Verletzungen, Hygiene und Ernährung sowie zu den Merkmalen der kindlichen Entwicklung. Sie dienen dabei zugleich als „Nachschlagewerk“.

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwendet die DAKJ in der Regel die weibliche Schreibweise. Die DAKJ weist ausdrücklich darauf hin, dass sowohl die männliche als auch die weibliche Schreibweise für die entsprechenden Beiträge gemeint ist.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.